Rolf Schüttforth ist neuer Bierkönig in Kattenstroth...

... ihm steht Marlies Benking als Bierkönigin zur Seite !

In diesem Jahr zeigte sich der hölzerne Adler zäher als seine Vorgänger und sorgte so für einen spannenden Wettkamp am Schießstand. Mit dem 173. Schuß konnte Rolf Schüttforth den diesjährigen Wettstreit für sich entscheiden.. Zu seiner Bierkönigin erwählte er sich seine Lebensgefährtin Marlies Benking.

Wie immer war der Andrang am Schießstand sehr groß, doch bevor es um die begehrte Trophäe ging, galt es zunächst, sich die Insignien zu sichern. Dies gelang Herbert Degener mit der Krone, Thomas Fritsche  mit dem Zepter und Sven Dönnewald mit dem Apfel.

Das Bierkönigschießen wird traditionell im Rahmen der Fahrt ins Blaue abgehalten, die die Kattenstrother Schützen in diesem Jahr nach Bäumker in Oelde führte. Zuvor konnten die Vereinsmitglieder bei einem kleinen Umtrunk während des Zwischenstopps an der Aussichtsplattform in Stromberg den weiten Ausblick über die bekannten Stromberger Pflaumengärten bis hin zu Teutobuger Wald genießen, wobei sich der Herbst von seiner wechselhaften Seite zeigte.

Während des Vogelschießens sorgten wieder einige amüsante Spiele für die Unterhaltung der Gäste. Nach einem reichhaltigen Abendessen, der Proklamation des neuen Bierkönigspaares sowie der Ziehung der attraktiven Tombolapreise feierten die Kattenstrother wieder ein ausgelassenes Fest.

 

Kölner Medaille für Marijan Cvirn

Im Rahmen der heutigen Versammlung des westfälischen Schützenbundes wurde Marijan Cvrin die Kölner Medaille verliehen. Wir graturlieren herzlich! 

Friedhelm Peping ist neuer Kaiser in Kattenstroth

Zäh war der Vogel, aber eine echte Chance hatte er gegen Friedhelm Peping nicht. Mit dem 352. Schuss holte Friedhelm "Freddy" Peping das Wappentier aus dem Kugelfang. Da er bereits 2014 die Kattenstrother Schützen als König an der Seite seiner Frau regierte, wurde er am Samstag Abend zum Kaiser proklamiert. An seiner Seite seine Ehefrau Mechthild, die somit ebenfalls zur Kaiserin gekürt wurde.

Traditionell galt es aber zunächst einmal, dem Adler seiner Insignien zu berauben.

Die Krone sicherte sich Philip Price mit dem 115. Schuss, das Zepter fiel bei Wolfgang Holert nach dem 152. Schuss, den Apfel holte sich dann Michael Vogelpohl mit dem 207. Schuss.

Wir gratulieren unserem neuen Kaiserpaar mit einem dreifach kräftigen HORRIDO !

Sarah Hinnemann grüßt als strahlende Jugendkönigin

Ob es nun am Alter liegt oder am regelmäßigen Schießtraining bleibt unbeantwortet, deutlich schneller als am benachbarten Hochstand der Erwachsenen ging es allemal. Hier benötigten die Jugendlichen gerade mal 130 Schuss für das gesamte Vogelschießen.

Diesen finalen Schuss setzte Sarah Hinnemann und sichert sich damit die Jugendkönigswürde 2019/2020. Zu ihrem König erwählte sie sich Mats Laube. Im Kreis ihrer Throngemeinschaft, die zu den ersten Gratulanten zählten, präsentierte sie sich nach dem Schießen der Presse.

Sie wird unterstützt von ihrem Adjutantenpaar Pia Kunze & Lennart Laube sowie dem Thronpaar Ariane Elmer & Lorenz Wolf.

Auch bei der Jugend wurden zunächst die Insignien geschossen.

Mit dem 65. Schuss sicherte sich der spätere König die Krone, das Zepter fiel nach dem 74. Schuß bei Lorenz Wolf, den Apfel holte sich Johannes Stüker mit dem 83. Schuss.

Auch unserer Jugend gratulieren wir von Herzen und wünschen ein tolles Thronjahr.

 

Willi Tietze erhält das Kommandeurskreuz 2019

Kommandeur Sascha Kintrup überreichte zum Festauftakt am Freitag das diesjährige Kommandeurskreuz an Willi Tietze und ehrt damit ein weiteres Kattenstrother Urgestein. Der mittlerweile 80-jährige ist seit 58 Jahren im Verein und war über Jahrzehnte ein sehr aktiver und erfolgreicher Sportschütze. Bereitwillig hat er sein Fachwissen an unzählige Schützinnen und Schützen jeder Altersklasse weitergegeben und war dabei niemals aus der Ruhe zu bringen. Er bekleidete das Amt des Jugendleiters und war 17 Jahre lang  Verbindungsoffizier zwischen Vorstand und Schießabteilung. 1987 / 1988 gelang ihm der Königsschuss. Mit Resi Kamp als Kaiserin an seiner Seite regierte er die Kattenstrother Schützen.

Auch im hohen Alter nimmt er, sofern es ihm möglich ist, rege an den Vereinsveranstaltungen teil. 

Die Festwoche ist eingeläutet...

…. und die Pokalsieger sind ermittelt !

"AND THE WINNER IS:"

einmal mehr konnte sich die 3. Kompanie unter der Leitung von Torsten Scheiper über den Gewinn des Bataillonspokales freuen.

Stolz präsentieren die erfolgreichen Schützen ihre Trophäen.
v.l. Engelbert Nienaber, Andrea Brock, Dominik Alexander, Anke Kellermann-Fritsche, Torsten Scheiper, Melanie Laube, Jürgen Degner und Reinhard Pril.

Zuvor hatten die Kattenstrother Schützen die Festwoche mit einem ökomenischen Wortgottesdienst in der Liebfrauenkirche eröffnet. Im Anschluss legten sie zum Gedenken der Verstorbenen am Vereinshaus einen Kranz nieder.

Sören Hinnemann ist neuer Schülerkaiser in Kattenstroth

an seiner Seite regiert Königin Mila Laube

Einen spannenden Wettstreit lieferten sich die potentiellen Anwärter des diesjährigen Schülerkönigschießen. Es wurde gebibbert und gebetet, gefragt "Wackelt er oder nicht". Am Ende bewies Sören Hinnemann ein zielsicheres Auge und eine ruhige Hand und holte den Adler mit dem 155. Schuß aus dem Kugelfang und ist damit neuer Schülerkaiser in Kattenstroth. Zu seiner Königin erwählte er sich Mila Laube. Ihnen zur Seite stehen Phil Nachtigäller & Leni Kintrup, Linus Kirstein & Lotta Laube sowie Niklas Kirstein & Lina Held. Als Adjutant unterstützt sie Paul Zühlke.

Bevor Sören zum finalen Schuss ansetzte, sicherte sich Phil Nachtigäller mit dem 29. Schuss die Krone, Cheyenne Warneke errang mit dem 37. Schuss das Zepter und Linus Kirstein mit dem 59. Schuss den Apfel.

 

Wahlen zur Jahreshauptversammlung 2019

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden die Leitungen der Damenkompanie und der Jugenabteilung neu gewählt.
Ulrike van Deursen ist neue Kompanieleitung der Damenabteilung und löst damit Jessica Westerkofort an der Spitze der Damen ab. Andrea Brock ist ihre Nachfolgerin als Kompanieoffizierin. 

Micheala Strohm gibt nach 10 Jahren die Leitung der Jugendabteilung in jüngere Hände. Julia Brummel, die bisher als 2. Jugenleitung fungierte wurde in der Versammlung als Jugendleitung bestätigt. Sie wird von Pia Kunze als stellvertretende Jugenleitung unterstützt.

Außerdem wurde Thomas Fritsche als neuer Beisitzer in den erweiterten Vorstand gewählt. 

Die Neugewählten präsentieren sich gemeinsam mit dem wiedergewählten 1. Vorsitzenden Nils Nachtigäller und dem Sportler des Jahrs 2018, Reinhard Prill.

Wir gratulieren alle Neu- und Wiedergewählten und dem Sportler des Jahres mit einem dreifach kräftigen HORRIDO!

Rauschende Ballnacht im Gütersloher Brauhaus ...

... der Winterball war wieder ein voller Erfolg!

neben dem Königspaar Nils & Liz Nachtigäller und dem Jugendkönigspaar Janes Laube & Liv Stiemke ließen es sich auch die Kreismajestäten Dietmar Lügert & Katja Kirstein nicht nehmen, den Tanz auf dem diesjährigen Winterball zu eröffnen.

weitere Impressionen gibt es wie immer in der Bildergalerie.

Neuer Orden für Kattenstrother Urgestein

Klaus Ritenberg erhält das Kommandeurkreuz

Klaus Ritenberg mit "seinem" neuen Orden. 

Zum Auftakt unseres Schützenfestes wurde das Kommandeurkreuz das erste Mal verliehen. Mit dem Kommandeurkreuz wird ab diesem Jahr jedes Jahr zum Schützenfest ein verdientes Mitglied aus unserem Verein geehrt. Das Kommandeurkreuz ist der zweit höchste Orden im Verein und wird so an besonders verdiente Mitglieder verliehen.

In diesem Jahr bekommt es als erster Klaus Ritenberg. Besonders den Schützen der ersten Kompanie dürfte er wohl bekannt sein, aber auch sonst ist er im Verein hoch angesehen.
Klaus Ritenberg war über 15 Jahre lang Kompaniechef der ersten Kompanie und war ebenso Jahrzehnte lang maßgeblich für die Gestaltung und den Aufbau unseres Throns zuständig. In dem Schützenjahr 1991/1992 war er gemeinsam mit Anneliese Tönnies das Königspaar unseres Vereins. 

Wir gratulieren dir, lieber Klaus, mit einem dreifach Kräftigen HORRIDO!

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.