Nils Nachtigäller regiert die Kattenstrother Schützen

in einem spannenden Wettstreit sicherte sich der 1. Vorsitzende die Königswürde

Das strahlende neue Königspaar NIls und Liz Nachtigäller nach dem spannenden Vogelschießen. Sohn Phil präsentiert stolz Papas Wappentier.

Wir gratulieren mit einem dreifach kräftigen HORRIDO !

Neuer Orden für Kattenstrother Urgestein

Klaus Ritenberg erhält das Kommandeurkreuz

Klaus Ritenberg mit "seinem" neuen Orden. 

Zum Auftakt unseres Schützenfestes wurde das Kommandeurkreuz das erste Mal verliehen. Mit dem Kommandeurkreuz wird ab diesem Jahr jedes Jahr zum Schützenfest ein verdientes Mitglied aus unserem Verein geehrt. Das Kommandeurkreuz ist der zweit höchste Orden im Verein und wird so an besonders verdiente Mitglieder verliehen.

In diesem Jahr bekommt es als erster Klaus Ritenberg. Besonders den Schützen der ersten Kompanie dürfte er wohl bekannt sein, aber auch sonst ist er im Verein hoch angesehen.
Klaus Ritenberg war über 15 Jahre lang Kompaniechef der ersten Kompanie und war ebenso Jahrzehnte lang maßgeblich für die Gestaltung und den Aufbau unseres Throns zuständig. In dem Schützenjahr 1991/1992 war er gemeinsam mit Anneliese Tönnies das Königspaar unseres Vereins. 

Wir gratulieren dir, lieber Klaus, mit einem dreifach Kräftigen HORRIDO!

Kreiskönigschießen 2018 ...
... Tripple für den SV Kattenstroth

Dietmar Lütgert, Katja Kirstein und Clarissa Strohm präsentieren sich als strahlende Sieger

Auf dem Kreiskönigschießen 2018 in Borgholzhausen gelang unseren beteiligten Majestäten das Unglaubliche.

Drei von vier Kreistiteln konnten die Kattenstrother erringen.

Clarissa Strohm eröffnete den unglaublichen Reigen und sicherte sich die Kreisjugendkönigswürde. 2013 war sie schon einmal Kreisschülerkönigin.

Dietmar Lütgert tat es ihr nur wenig später nach und holte sich den Kreiskönigstitel.  Unser Sportleiter, in Personalunion auch Kreissportleiter, war 1989 König in Kattenstroth und seitdem bei jedem Kreiskönigschießen dabei. Um so größer war die Freude bei ihm und seinen Vereinskameraden, als der Vogel zum richtigen Zeitpunkt aus dem Kugelfang fiel.

Gespannt beobachteten die Kattenstrother danach das Damenschießen.

Katja Kirstein, unserer amtierenden Majestät, gelang dann der entscheidene Schuss. Sie grüßt als neue Kreiskönigin.

Durch den Sieg von Dietmar Lütgert wird der SV Kattenstroth automatisch Ausrichter des Kreiskönigschießen 2019, zu dem der 1. Vorsitzende Nils Nachtigäller alle Vereine des Kreises herzlich einlud.

Das Kreiskönigschießen 2019 wird im Rahmen des Kattenstrother Schützenfestes am Sonntag, den 02.06.2019 stattfinden.

Wir gratulieren unseren Kreismajestäten mit einem dreifach kräftigen HORRIDO.

Eindrücke dieses unglaublichen Tages findet Ihr in unserer Bildergalerie

Neuwahlen in Kattenstroth

Auf der Jahreshauptversammlung wurde Fritz Laube (re) von der Versammlung einstimmig zum neuen 1. Kassierer gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Gerd Held an, der das Amt nach 10 Jahren in jüngere Hände legen möchte.

Ebenfalls einstimmig wurden Philipp Bollkämper (2.v.li.) zum stellvertretenden Festleiter und Alexander Hälker (2.v.re.) zum 4. Beisitzer ernannt. Hälker wird in dieser Funktion unter anderem für die Neugestaltung und den Aufbau des Thrones auf dem Schützenfest verantwortlich zeichnen.

Gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden Nils Nachtigäller und Eva Held, der Sportlerin des Jahres 2017 präsentierten sich die Neugewählten der Presse.

Wir gratulieren alle Neu- und Wiedergewählten und der Sportlerin des Jahres mit einem dreifach kräftigen HORRIDO !

Hohe Auszeichnungen ...

... für unsere Vereinsmitglieder

Auf der Jahreshauptversammlung des Schützenkreises Gütersloh wurde unsere Vereinsmitglieder für ihr Engagement im Schützenwesen mit hohen Auszeichnungen geehrt.

Mit der Sportleiterplakette in Silber wurde Anne Stüker ausgezeichnet. Das Ehrenzeichen des WSB in Silber erhielten Werner Jost und Ralf Brüggemann. Mit der Ehrennadel des WSB wurde Winfried Goswin geehrt.

Eine besondere Ehre wurde unserem Schützenbruder Wilfried Reckmeyer zuteil, er wurde an diesem Abend zum Sportlerdes Jahres im Schützenkreis gekürt.

Winterball 2018 ....

.... drei strahlende Königspaare erleben einen gelungenen Jahresauftakt im ausverkauften Brauhaus

Am Samstag feierte der Schützenverein Kattenstroth seinen traditionellen Winterball im Festsaal des Gütersloher Brauhauses, der wieder einmal bis auf den letzten Platz gefüllt war. Zufriedenen Ballgästen sahen ein strahlendes Kattenstrother Königspaar, als Holger und Katja Kirstein mit ihrem Throngefolge sowie der Jugendkaiser Florian van Deursen mit seiner Jugendkönigin Pia Kunze und das amtierende Kreisjugendkönigspaar Lennart Laube und Sarah Hinnemann unter den Klängen der Partyband „Festivity“ aus Westerwiehe in den festlich grün weiß geschmückten Saal einzogen. Für die drei Königspaare ist es ein weiterer Höhepunkt in ihrer Amtszeit. Der 1. Vorsitzende Nils Nachtigäller konnte neben dem Nachbarverein Pavenstädt auch eine Abordnung des Kattenstrother Karnevalsclubs KKC und der Gütersloher Schützengesellschaft sowie des Schützenkreises Gütersloh begrüßen.Maria und Wilfried Karenfort mit ihrem Brauhausteam lasen den Gästen jeden Wunsch von den Augen ab und sorgte so wieder für einen optimalen Winterball. Auch die Showeinlagen des Comedy-Zauberers Frank Katzmarek und die große Tombola mit vielen attraktiven Preisen rief große Begeisterung hervor. Bis in die tiefe Nacht hinein feierten die Schützen in der guten Stube des Gütersloher Brauhauses.

.... Festimpressionen

Wolfgang Bultmann als Kattenbuer des Jahre 2018 geehrt!

... bereits um 25. Mal verleiht der KKC seinen Social-Award für soziales wie ehrenamtliches Engagement !

Auf der diesjährigen Prunktsitzung des Kattenstrother Karnevals Clubs (KKC) wurde unserem Ehrenvorsitzenden Wolfgang Bultmann eine besondere Ehre zuteil. Er wurde von der 1. Vorsitzenden Ina Seidel und dem Sitzungspräsidenten Jürgen Degner zum Kattenbuer des Jahres 2018 ernannt.

Mit diesem Preis würdigt der KKC seit 25 Jahren Personen bzw. Institutionen, die sich in und für den Ortsteil Kattenstroth und über seine Grenzen hinaus ehrenamtlich engagieren.

So würdigte Degner in seiner Laudatio besonders das diplomatische Geschick sowie Wolfgangs Fähigkeit Menschen wie Vereine zusammen zu bringen und den Zusammenhalt zu fördern.

Wir gratulieren unserem Wolfgang mit einem dreifach kräftigen HORRIDO !

Alexander Hälker ist neuer Bierkönig in Kattenstroth...

... ihm steht Marina Schüttforth als Bierkönigin zur Seite !

immerhin 24 Schuß mehr als im letzten Jahr benötigten die zahlreichen Anwärter/innen auf den diesjährigen Bierkönigstitel. Mit dem 119. Schuß gelang es dann Alexander Hälker den Adler aus dem Kugelfang zu holen und neuer Bierkönig 2017/2018 in Kattenstroth zu werden. Zu seiner Bierkönigin erwählte er sich seine Freundin Marina Schüttforth.

Wie immer war der Andrang am Schießstand sehr groß, doch bevor es um die begehrte Trophäe ging, galt es zunächst, sich die Insignien zu sichern. Dies gelang Dustin Bultmann mit der Krone, Elke Buschfranz mit dem Zepter und Oliver Hemkendreis mit dem Apfel.

Das Bierkönigschießen wird traditionell im Rahmen der Fahrt ins Blaue abgehalten, die die Kattenstrother Schützen in diesem Jahr in das eigene Vereinshaus führte. Durch ein Versehen war eine für diese Veranstaltung ungeeignete Lokation gebucht worden. Als der Fehler bemerkt wurde, war es zu spät, um Alternativen zu finden. Also machte man aus der Not eine Tugend und führte die Vereinsmitglieder erstmal mit einer Bustour durch den Kreis in die Irre. Auch beim Zwischenstopp an der Brennerei Schröder in Verl ahnte niemand, dass es danach wieder direkt zum Ausgangspunkt zurück gehen sollte.

Die Vereinsmitglieder zeigten sich begeistert, wieder mal im eigenen Haus zu feiern.

Während des Vogelschießens sorgten wieder einige amüsante Spiele für die Unterhaltung der Gäste. Nach einem reichhaltigen Abendessen, der Proklamation des neuen Bierkönigspaares sowie der Ziehung der attraktiven Tombolapreise feierten die Kattenstrother wieder ein ausgelassenes Fest.

 

Besondere Ehre für Kattenstroth ...

... WSB-Banner in Erndtebrück übernommen

zwei Wochen, nachdem die Kattenstrother Schützen auf der Bezirksversammlung in Harsewinkel für ein Jahr das Bezirksbanner übernehmen durften, wurde ihnen auf dem Westfälischen Schützentag in Erndtebrück nochmals eine besondere Ehre zuteil. Hier durften sie das Banner des Westfälischen Schützenbundes übernehmen. Gütersloh ist im kommenden Jahr Ausrichter des westf. Schützentages 2016.

mehr vom WSB-Tag in Erndtebrück gibt es auf der Bildergalerie

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.