Sportler des Jahres

im Schützenverein Kattenstroth

Alljährlich ehrt der Schützenverein Kattenstroth auf seiner Jahreshauptversammlung im April ein verdientes Mitglieder mit diesem besonderen Titel.

Eva Held
Sportler des Jahres 2017

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde Eva Held zur Sportlerin des Jahres 2017 ernannt.

Mit Eva Held wurde in diesem Jahr eine Sportschützin ausgezeichnet, die erst später ihre Liebe zum Schießsport entdeckte und heute bei Rundenwettkämpfen und Kreismeisterschaften vordere Plätze belegt.

Evas Motto is.t: Wenn, dann richtig ! Das gilt nicht nur für das Schießen

Über ihren Mann Gerd kam sie 2009 zum Verein und sammelte erste Thronerfahrungen, bevor sie sich selbst zunächst den Bierkönigsvogel und dann 2016 die Regentschaft im Verein sicherte.

Die Gäste des Schützenfestes kennen Eva als charmantes Gegenüber an der Kuchentheke.

Wir gratulieren Eva zu ihrer verdienten Auszeichnung mit einem dreifach kräftigen HORRIDO !

Konrad Graute
Sportler des Jahres 2016

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde Konrad Graute zum Sportler des Jahres 2016 ernannt.

Mit Konrad Graute hat die Schießsportabteilung in diesem Jahr einen Sportschützen par excellence geehrt. Dabei sind seine Erfolge mit dem Luftgewehr und dem Kleinkaliber fast schon nebensächlich. Als Waffenwart hat er sich über die Vereinsgrenze hinaus einen Namen gemacht. "Hast Du ein Problem mit deiner Waffe, frag Konrad." Er zerlegt und setzt es im Handumdrehen wieder zusammen.

Dabei schlägt sein Herz ebenso für Tradition und Brauchtum. Neben seinen Aktivitäten im Westf. Schützenbund ist er auch als Bezirksschießmeister im Verband der historischen Schützen aktiv. Außerdem setzt er sich in der ESG (der europäischen Schützengemeinschaft) über die Landesgrenzen hinaus für das Schützenwesen ein.

Wir gratulieren Konrad zu seiner verdienten Auszeichnung mit einem dreifach kräftigen HORRIDO !

Frank Bollkämper
Sportler des Jahres 2015

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde Frank Bollkämper zum Sportler des Jahres 2015 ernannt.

Seit Jahren hat es sich die Schießabteilung auf die Fahne geschrieben, neben den erfolgreichen und aktiven Sportschützen, auch das Engagement derer zu würdigen, die sich bereits über Jahre in vielfältigen Bereichen des Vereines einsetzten. So gehört Frank Bollkämper zu denjenigen, die auf fast 20-jährige Vorstandsarbeit in verschiedenen Positionen (stellv. Sportleiter, Jugendleiter, Pressewart und Festleiter) zurückblicken können und das Vereinsleben mit geprägt haben.

Wir gratulieren Frank zu seiner verdienten Auszeichnung mit einem dreifach kräftigen HORRIDO !

Manuela Klatt
Sportlerin des Jahres 2014

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde mit Manuela Klatt wieder einmal eine herausragende Sportschützin zur Sportlerin des Jahres proklamiert. Durch ihren Lebensgefährten kam es zu ersten Berührungen mit dem Schützenwesen. Nach ihrem Eintritt 2009 widmete sie sich schnell dem intensiven Luftgewehr wie KK-Training und ist heute eine der erfolgreichsten Schützinnen im Verein. Getreu ihrem persönlichen Motto "Ganz oder gar nicht" ist sie ein aktives Mitglied der Damenabteilung und zeichnet seit 2014 als 2. Beisitzerin im erweiterten Vorstand für die große Tombola auf dem Schützen- wie Winterfest verantwortlich.

Wir gratulieren Manuela zu ihrer verdienten Auszeichnung mit einem dreifach kräftigen HORRIDO !

Wolfgang Bultmann
Sportler des Jahres 2013

Dem 1. Vorsitzenden des Vereines wird besondere Ehre zuteil.

Auf der Jahreshauptversammlung der Kattenstrother Schützen wurde mit Wolfgang Bultmann vielleicht nicht der aktivste Sportschütze zum Sportler des Jahres ernannt, dafür aber ein Vereinsmitglied, dass sich seit Jahrzehnten im besonderen Maße ehrenamtlich engagiert und dabei insbesondere den Schießsport im Verein nicht aus den Augen verliert sondern vielmehr auf vielfältige Weise unterstützt. So würdigte der stellvertretende Sportleiter Torsten Scheiper das Engagement des diesjährigen Titelträgers in seiner Laudatio.

Die Liebe zum Schützenwesen hat er sozusagen mit der Muttermilch aufgesogen und trat schon als 13-jähriger in den Verein ein, um sich zunächst dem Schießsport zu widmen. Seit 1991 engagiert er sich im Vorstand und bekleidet seit 2000 das Amt des 1. Vorsitzenden. Dabei ist er seiner bescheidenen Art immer treu geblieben und vielen Vereinsmitgliedern in erster Linie dadurch ein Vorbild, dass er immer selbst mit ins Rad packt, wenn es irgendwo etwas zu tun gibt und sich dabei für nichts zu schade ist.

Wir gratulieren Wolfgang zu seiner verdienten Auszeichnung mit einem dreifach kräftigen HORRIDO !

Ulrich "Uli" Brummel
Sportler des Jahres 2012

Dem Chef der Fahnenkompanie und Vogelbauer wird besondere Ehre zuteil.

Auf der Jahreshauptversammlung der Kattenstrother Schützen wurde mit Uli Brummel wieder ein sehr aktiver Sportschütze zum Sportler des Jahres ernannt. Der stellvertretende Sportleiter Torsten Scheiper würdigte das Engagement in seiner Laudatio. Seit seinem Beitritt im Jahr 1995 ist Uli aber nicht nur in der Schießabteilung aktiv. Seine handwerklichen Fachkenntnisse stellt er gern in den Dienst des Vereines, wo immer es nötig ist. Sei es beim Thronaufbau zum Schützenfest oder der Gestaltung der Weihnachtsmarkthütte. Darüber hinaus hat er sich auch als Vogelbauer im Verein einen Namen gemacht.

Seit 2003 führt er als Fahnenoffizier die Festumzüge zum Schützenfest an und nach dem Ausscheiden von Friedhelm Kahmann aus der Fahnenkompanie 2008 ist Uli Brummel auch Chef der Fahnenkompanie.

Wir gratulieren Uli zu seiner verdienten Auszeichnung mit einem dreifach kräftigen HORRIDO !

Petra Bultmann
Sportlerin des Jahres 2011

Petra Bultmann wurde auf der Jahres-hauptversammlung zur Sportlerin des Jahres 2011 gekürt.

Der stellvetretende Sportleiter Torsten Scheiper würdigte in seiner Laudatio besonders das ehrenamtliche Engagement von Petra, die nicht nur bei unzähligen Vereins-veranstaltungen für das leibliche Wohl der Gäste sorgt, sondern auch für die Kuchentheke auf dem alljährlichen Kinderschützenfest verantwortlich zeichnet.

Darüber hinaus gehört sie seit 1999 dem Offizierscorps an und leitet als Kompanieoffizierin gemeinsam mit ihren Kolleginnen die Geschicke der Damenabteilung.

Ihre "Eierschnittchen", nach einem Rezept ihrer Schwiegermutter (Oma Thea), sind legendär.

Wir gratulieren an dieser Stelle ganz herzlich !

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.